Finde uns bei Facebook

Facebook Image

Strampeln und sammeln

Dieburgerin fährt bei "Tour der Hoffnung" mit

Dieburg - Radeln für den guten  Zweck, darum geht es bei der "Tour der Hoffnung", bei der jedes Jahr Spenden für krebskranke Kinder gesammelt werden. In diesem Jahr ging es von Gießen nach Bad Wildungen. Als einstige Mitorganisatorin der "Kleinen Tour der Hoffnung" in Dieburg war auch Silke Klotz, Vorsitzende der Dance Company Dieburg mit dem Drahtesel mit dabei. Schon zum vierten Mal fuhr sie die komplette Strecke mit. "Mit dem Touren-Virus hatte ich mich schon vorher infiziert", erzählt sie.

Wie jedes Jahr startete der Prolog in Gießen. An drei Tagen führte die 341 Kilometer lange Radtour zunächst von Petersberg nach Melsungen, dann über Bad WIldungen nach Kassel und von Bad Wildungen nach Reinhardshausen.

Ins Leben gerufen wurde die Radtour 1983. Seitdem treten Jahr für Jahr auch Prominente aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport für die Aktion in die Pedale. Schirmherren der Tour sind Petra Behle, Olympiasiegerin und neunfache Weltmeisterin im Biathlon, und Bundespräsident Joachim Gauck. Als Ersatz für den erkrankten vierfachen Radweltmeister Klaus Peter Thaler war Alois Stöcklin, Weltrekordhalter im Langstrecken-Radfahren und Skilangslauf, Kapitän des Fahrerfeldes. Auch prominente Unterstützung gab es, zum ersten Mal war Henry Maske dabei und auch Johann Lafer nahm am Prolog teil.

In den vergangenen 30 Jahren, in denen die "Tour der Hoffnung" besteht, wurden mehr als 30 Millionen Euro gesammelt. Im Jubiläumsjahr 2013 konnte ein Rekord eingefahren werden. Über zwei Millionen Euro kamen bei der diesjährigen Tour zusammen. Die Spenden kommen Kinderkliniken und Elternvereinen in Kassel, Göttingen und Würzburg sowie weiteren Kinderkliniken und der Justus-Liebig-Universität Gießen, Forschungsförderung Onkogenetisches Labor der Kinderklinik, zu Gute.

 

2013-09-05-TourderHoffnung2013TourberichtDancecompanyDieburgDieburgerAnzeiger

 

Quelle: Dieburger Anzeiger (05.09.2013)




Powered by Joomla!®. Designed by: joomla 1.6 templates web hosting Valid XHTML and CSS.