Finde uns bei Facebook

Facebook Image

Florierender Börsenhandel am Rathaus

5. Auflage des Pflanzenmarktes des Dieburger Heimatvereins war ein voller Erfolg

Dieburg (ahe) " Trotz des eher unbeständigen Wetters mit kühlen Temperaturen und einigen Regenschauern zog es am Samstagvormittag zahlreiche Hobbygärtner hi­naus zum Rathausvorplatz -schließlich ist Pflanzzeit und der Heimatverein hatte zur Pflanzenbörse in 5. Auflage eingeladen. Bereits nach vierstündigem Markttreiben zeigte sich Hei­matvereinsvorsitzende und Hauptorganisatorin Anne Sat­tig sehr zufrieden mit dem Käuferzustrom. Verärgert war sie allerdings über das spon­tane Fernbleiben von sieben Börsenbeschickern. „Die Plätze für die ange­meldeten Herrschaften, die wohl wegen des Regens ein­fach nicht gekommen sind, hätten wir doch anderweitig vergeben können. Ein kurzer Anruf der Absage hätte genügt", kritisierte Sattig. Aber dennoch: 18 private Pflanzenspezialisten hatten sich rings um das Rathaus und bis hinein in den Fechenbach-Park postiert und hiel­ten ein breit gefächtertes grün-buntes Sortiment bereit. Da reihten sich Stauden und Farne an Frühlingsblüher, Gemüsepflänzchen an Kakteen und Wurzeln an Dekorations­artikel. Renner des Tages waren neben preisgünstigen bezie­hungsweise ausgefallen-selte­nen Pflanzen auch 34 überdi­mensional große Glasballons. „Die wurden uns regelrecht aus den Händen gerissen", freute sich die Heimatverein­schefin über den Abverkauf. Auch an die Unterhaltung und Verköstigung der Marktschlenderer war bestens ge­dacht: Mitglieder des Heimat­vereins standen am Grill und brutzelten Bratwürste; das Maibowlen-Trio, bestehend aus Anne Sattig, Theresia Müller und Ellen Terjung, schenkte die nach einem Ge­heimrezept mit allerlei Kräu­tern und einem guten Schuss Sekt kreierte Mixtur aus und der Kindergarten Dreiskäse­hoch bot Kuchen, Kaffee und Erfrischungsgetränke an. Hingucker war sicherlich der Auftritt der Dance Com­pany Gruppe „Impuls", die bei den Hessischen Meister­schaften, die am 1. April aus­getragen wurden, den 3. Platz im Dance belegt hatten. Während der Pflanzenbörse gaben sie mit einem flippigen Jazztanz nun eine Kostprobe ihres Könnens. Trainiert wer­den die 14 Mädels von Silke Klotz-Hechler. Auch der NABU und Schäf­chenmaler Hans Peter Mur­mann waren wieder mit von der Pflanzenbörsen-Partie. Musikalisch umrahmte Man­fred Müller, dessen Stücke von Hermann Terjung kom­mentiert wurden, das Markt­geschehen. 

 2006-05-13 DiebAnz Florierender Boersenhandel am Rathaus
 Quelle: Dieburger Anzeiger (13.05.2006)



Powered by Joomla!®. Designed by: joomla 1.6 templates web hosting Valid XHTML and CSS.