Finde uns bei Facebook

Facebook Image

Sport begeistert und verbindet Menschen

Ehrung der jugendlichen Sportler durch die Stadt

Dieburg (ahe) • Für besondere Verdienste und Leistungen zeichneten Bürgermeister Dr. Werner Thomas und der stellvertretende Stadtverordnetenvorsteher Frank Haus anlässlich der Sportlerehrung, die kürzlich in der Ludwigshalle statt fand, zahlreiche Jugendliche aus sieben Vereinen aus.
„Sport begeistert und verbindet Menschen. Sport bietet Spannung pur, wachsen Sportler doch über sich selbst hinaus", hob das Stadtoberhaupt in seiner Ansprache hervor. Aber Sport bedeute nicht nur Erfolg, sondern auch viele Stunden harten einsamen Trainings sowie Rückschläge, die verkraftet werden müssen, fügte er noch hinzu. Umso mehr war es ihm eine Freude, Plaketten und Urkunden sowie Worte der Anerkennung an junge Talente, die fordere Plätze bei Hessen- und Bezirksmeisterschaften, auf Kreis-, Gau- und Landesebene, bei Südwestdeutschen Meisterschaften errangen, zu vergeben.
Aus den Reihen des Turnvereins wurden die Leichtathlethen Lea Röhner und Daniel Sturm ausgezeichnet. Beachtliche Erfolge erzielten auch die Basketballer des Turnvereins: Lisa Bischoff, Alessia Echarti, Stephan Euler, Ronja Fink, Kevin Fischer, Simon Güre, Daniel Hitzel, Lukas Hitzel, Maximilian Lange und Franziska Rücker. Auch die TV-Sparte Badminton beherbergt Talente. Geehrt wurden Kaja Bahro, Kai Schäfer, Sven Karnstedt, Florian Funke, Vanessa Gruber, Yannik Haag, Fabian Peußer und Leonie Schiedek sowie das Bezirksmeisterteam aus Kaja Bahro, Nina Bauer, Florian Funke, Yannik Haag, Sven Karnstedt, Jennifer Krüger, Patricia Popp, Fabian Rauch, Kai Schäfer und Roman Schalk. Hessenmeister im Badminton wurde die Mannschaft aus Kaja Bahro, Nina Bauer, Florian Funke, Laura Golchert, Yannik Haag, Sven Karnstedt, Jennifer Krüger, Marcel Krüger, Patricia Popp, Fabian Rauch, Kai Schäfer und Lukas Winkler. Über den 2. Platz bei den Südwestdeutschen Meisterschaften freute sich das Badminton-Team aus Kaja Bahro, Nina Bauer, Florian Funke, Yannik Haag, Sven Karnstedt, Jennifer Krüger, Marcel Krüger, Fabian Rauch und Kai Schäfer.
Aus der TV-Sparte Fitness & Tanz wurden geehrt: Sophie Beutler, Julia Fenn, Julia Häberl, Laura Kaiser, Ann-Kathrin Weißbäcker und Lotta Reinhardt, das Team Sophie Beutler, Selina Celar, Julia Fenn, Lotta Reinhardt und Viktoria Rainfurth sowie das Team aus Julia Häberl, Selina Hierling, Maxime Rückert, Daniela Schneider und Johanna Zeiler. Auch die Leistungen der Turner können sich sehen lassen: Marcell Schreiber, Annika Reinhardt, Mika Setzer, Lukas Ruißinger und Lukas Schreiber sind dabei.
Im ASV waren folgende Ringer erfolgreich: Marvin Schwabe, Thomas Burda, Georgios Christoferidis, Lucas Burda, Gregor Burda und Frederick Heckwolf. Aus den Vereinsreihen „Club de Pétanque" wurden die Leistungen von Malte Lukas Bonifer und Christian Fröhlich gewürdigt. In der DJK haben sich die Tischtennisspieler Benjamin Fritz, Julian Kirschstein, Alexander Enders, Sascha Wack und Manuel Schupp einen Namen gemacht.
Ebenso beherbergt die Abteilung Schwimmen von Blau-Gelb etliche Talente: Janine Bock, Julia Brost, Ann-Sophie Carl, Carolin Duch, Lukas Euler, Sandra Hennrich, Sonja Hennrich, Steven Herrschaft, Elisabeth Jung, Miriam Kirsch, Niklas Klein, Nina Krimm, Apollonia Korb, Katharina Korb, Jonas Kunkel, Anika Mahnert, Selina Malicke, Carlotta Mehrhof, Klara Novotny, Lotta Novotny, Sara Oliveira, Simon Perrevoort, Mareike Reitzel, Lars Schiwek, Lisa Schiwek, Fabian Schmitt, Cornelia Skorka, Carina Stemmler, Jana Vogel, Stanislav Vuychik und Josua Werum sowie das Team aus Niklas Klein, Steven Herrschaft, Johannes Seib und die Mannschaft aus Anika Mahnert, Janine Bock, Carlotta Mehrhof, Elisabeth Jung und Sandra Hennrich sowie das Team aus Jakob Skorka, Fabian Schmitt, Simon Perrevoort, Florian Holwas und Jonas Kunkel.

Auch Tanztalente sind in Dieburgs Vereinen zu Hause. Gleich dreifach gewürdigt wurden die Leistungen der Dance Company-Mädels. Zum einen die der Formation „tweetys" mit Taoues Arnold, Luisa Eisele, Michelle Fischer, Lorena Fuchs, Nadine Grießling, Janina Hoffmann, Sonja Pfohl, Adina Reichert, Svenja Urban und Viona Wieg.

Zur ebenfalls ausgezeichneten Gruppe „Impulse" zählen Nadine Adam, Caroline Blank, Nadine Döpke, Leonie Freudl, Sarah Hahnebach, Celine Haust, Alena Hergett, Marlene Herlt, Marrit Jochmaring, Carolin Klein, Sophia Knauf und Sophia Lewald.

Und auch die Gruppe „Flashlights" mit Sarah Bördner, Katharina Dück, Joanna Frühwein, Tasmin Hartig, Karolin Körfer, Nina Krimm, Julia Reinheimer, Anne Scherer, Selina Stein, Anna-Lena Steingötter, Julia Thielen und Vanessa Toll wurde mit einer Auszeichnung bedacht.

Aber nicht nur sportliche Erfolge galt es zu ehren. Für musikalische Bestleistungen wurde folgenden Mitgliedern vom Musikverein St. Peter und Paul der Dank der Stadt zuteil: Bastian Hermanns (Trompete), Johanna Göbel (Klarinette), Corinna Hermanns (Querflöte), Kristin Schultes (Klarinette), Laura Hitzel (Querflöte), Martin Dienst (Klarinette), Anne Krützfeld (Klarinette), Franzisca Stauß (Querflöte) und Dominik Schreiber (Trompete).
 

2007-07-12 DiebAnz Sport begeistert und verbindet Menschen
Quelle: Dieburger Anzeiger (12.07.2007)



Powered by Joomla!®. Designed by: joomla 1.6 templates web hosting Valid XHTML and CSS.